Wimmelbildabenteuer „Where Angels Cry“ in der Vollversion für iPhone, iPod Touch und Mac gratis

Where Angels Cry IconDas Wimmelbild- und Puzzlespiel Where Angels Cry (iPhone und iPod Touch / iPad / Mac) vom Entwickler Cateia Games ist gerade in der Vollversion gratis. Ihr spart 3 Franken (iPhone) oder 5 Franken (iPad oder Mac) auf den Normalpreis.

Herausgeber des Spiels ist G5 Entertainment, die ja bereits oft bei uns besprochen wurden, da sie gute Spiele in einem Tempo herausbringen, dass an das Backen von Brötchen erinnert. Klar, es ist derselbe Aufbau, aber die verschiedenen Entwickler, mit denen G5 eine Vermarktungsvereinbarung eingeht, lassen sich doch immer wieder Neues einfallen und der Kreativität der Zeichner und Spieleeentwickler scheinen kaum Grenzen gesetzt zu sein.

Wieder verschwindet ein Mensch, wieder gibt es einen mysteriösen Tatort: Reise hoch in die Alpen zu einem entlegenen, mittelalterlichen Kloster, in dem Du das Verschwinden von Bruder John sowie den seltsamen Fall einer weinenden Statue untersuchen musst. Erkunde das Kloster und seine unheimliche Umgebung, während Du seine Einwohner befragst, herausfordernde Aufgaben und knifflige Rätsel löst sowie Dutzende Minispiele spielst. Decke in diesem aufregenden Abenteuerspiel eine traurige und schockierende Geschichte voll Liebe und Verrat auf…

● 18 Minispiele und Rätsel zum Lösen
● Sieben geheimnisvolle Schauplätze zum Erkunden
● Drei Schwierigkeitsstufen: Hobby, Abenteuer und Herausforderung (Unterschiede werden bei der Auswahl erklärt)
● Sammle 21 Engel, um zusätzliche Leistungen freizuspielen
● HD-Grafiken und eine fesselnde Geschichte
● Unterstützt Game Center
● Unterstützt das Retina-Display des neuen iPads

Icon der neuen AppWhere Angels Cry: Tränen der Gefallenen

Icon der neuen AppWhere Angels Cry: Tränen der Gefallenen

Seit letzter Woche gibt es eine Fortsetzung: In Where Angels Cry: Tränen der Gefallenen (iPhone und iPod Touch / iPad) geht es in das spanische Dorf Portonero, wo der Inquisitor Augustine besessen Hexen jagt. Als Vertreter des Vatikans sollst Du dem Einhalt gebieten und musst dafür zahlreiche Rätsel lösen, Gegenstände finden und Wimmelbilder durchsuchen.

Dieses neue Abenteuer wird leider nicht mehr als Premium-App angeboten, dafür ist es dann dauerhaft kostenlos im Download und der Publisher hofft auf viele In-App-Käufe. Also kann man es risikofrei ausprobieren – und wenn In-App-Käufe für den weiteren Fortschritt nötig werden, auch einfach löschen.

Leider werden wir uns daran gewöhnen müssen, dass neue Wimmelbildspiele nun auch nur noch mit In-App-Käufen kommen werden. In der Investoren-Präsentation von G5 Entertainment habe ich dazu klare Aussagen gefunden. Man erwartet höhere Einnahmen, wenn Spieler mehrfach zahlen.

Insofern freuen wir uns über die Sonderangebote echter Premium-Spiele, mit denen man noch unbeschwert raten und kombinieren kann.

Where Angels Cry (Full) läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad (Vergrößerungsmodus) ab iOS 5.0. Das Spiel ist in deutscher Sprache und belegt 305 MB Speicherplatz. Der Normalpreis beträgt 3 Franken.

Where Angels Cry HD (Full) läuft auf iPad ab iOS 5.0 oder neuer. Das Spiel ist in deutscher Sprache und braucht 514 MB Festplattenkapazität. Der Normalpreis beträgt 5 Franken.

Die Mac-Version Where Angels Cry (Full) läuft ab OS X 10.6.6 und belegt 550 MB. Auch diese Version kostet normal 5 Franken.

Where Angels Cry Screenshots

Reise in das mittelalterliche Kloster und löse das Rätsel um den verschwundenen Mönch und die weinende Statue.

Where Angels Cry Screenshots

Mit nur sieben besuchbaren Orten gilt das Spiel unter den Wimmelbildspiel-Fans als ziemlich kurz – gut also, wenn man es jetzt kostenlos laden kann.

 

Stichworte: , , , , ,

Kategorie: App des Tages, iOS Apps, Spiele

Über den Autor ()

Kommentar verfassen