Was passierte am heutigen Tag in der Geschichte? Diese iPad-App verrät es Dir.

| 27. Juni 2013 | 0 Comments

Der_Geschichtskalender_fuers_iPad_IconIn Amerika gibt es überall die Historical Marker, die auf mehr oder minder bedeutende Ereignisse am jeweiligen Ort in der noch kurzen Geschichte der USA verweisen. Ganz witzig ist die Verballhornung dieser Plaketten, die als Hysterical Marker nur darauf hinweisen, dass am jeweiligen Ort rein garnichts passiert ist. Wenn man aber jeweils wüsste, was am heutigen Tag in der Geschichte passierte oder am Geburtstag der Mutter, des Vaters oder von Freunden, dann kann man mit dieser Information schon etwas anfangen. Ob man es in Ansprachen einbaut oder einfach nur mal ganz nebenbei im Smalltalk fallen lässt, dieses Wissen kann nützlich sein.  Der Geschichtskalender fürs iPad weiß für jeden Tag des Jahres, was passierte. Zu gern hätte ich nun Ereignisse vom 27. Juni für die Schweiz aufgelistet, aber zumindest für heute war da nichts, was die Schweiz bewegte.

Die App bietet Ereignisse aus der Geschichte für den aktuellen Tag oder jeden Tag des Jahres in ansprechender Aufmachung. 130.739 Ereignisse hat man zusammengetragen und einsortiert. Durch intelligente Verlinkungen werden Beziehungen zwischen Ereignissen, Ländern und handelnden Personen sichtbar – und durch Tippen auf den jeweiligen Beitrag kann man sich jeweils etwas einlesen.

Klickt man oben rechts auf die Schaltfläche mit den Pfeilen, kommt man zu einem Auswahlmenue mit einem Epochenbrowser und einer Kategorisierung. Da kann man dann gezielt nach Zeitaltern suchen oder sich nur bestimmte Ereignisse anzeigen lassen. So kann man sich auch etwas treiben lassen, wenn man auf dem Startbildschirm direkt in die Kategorien wechselt.

Was passierte heute in der Geschichte? Wer wurde geboren, wer starb? Der Geschichtskalender fürs iPad kennt die Antworten und präsentiert diese in leicht lesbaren und gut bebilderten kurzen Texten.

Was passierte heute in der Geschichte? Wer wurde geboren, wer starb? Der Geschichtskalender fürs iPad kennt die Antworten und präsentiert diese in leicht lesbaren und gut bebilderten kurzen Texten.

Unsere Bewertung:

fuenf

Geschichte wird lebendig mit dieser guten Zusammenstellung. Mit ihr kann man Geburtstagskinder verblüffen, hat Hintergrundinfos zu Hochzeitstagen und kann auch einfach jeden Tag mal nachsehen, was an diesem Tag die Menschheit bewegt hat. Natürlich sind die Inhalte von Wikipedia, aber sie sind hier gut aufbereitet und reichlich bebildert.

Nutzerbewertung im schweizer App Store:

viereinhalb

QR-Code zum Download:

Der_Geschichtskalender_iPad_qrcode

Downloadlink:

Download Der Geschichtskalender fürs iPad

(58,5 MB)

Bemerkungen:

  • Erschienen am: 22. Februar 2012
  • Die App ist komplett in deutscher Sprache (auch wenn es im App Store anders steht)
  • Der Geschichtskalender läuft auf allen iPads ab iOS 4.3
  • kostenlos nur heute
  • Der Normalpreis schwankt stark zwischen einem und fünf Franken – im Mittel dürften es zwei Franken sein.
  • Wenn die kostenlos-Aktion vorbei ist, kann man Der Geschichtskalender fürs iPad (free) zum Testen runterladen, die kann man aber nur zwei Tage nutzen, dann soll man für zwei Franken auf die Vollversion upgraden.
  • Der Geschichtskalender ist auch in einer Version für iPhone und iPod Touch verfügbar, da kostet er zur Zeit einen Franken

Tags: , , , , , , , , ,

Category: App des Tages, Bildung

About the Author ()

Kommentar verfassen