Hilf den niedlichen Käfern in Jump Out! für iPhone und iPod Touch aus der Falle

| 21. Juni 2013 | 0 Comments

Jump_Out_IconDas Physik-basierte Spiel Jump Out! von Avallon Alliance wurde gerade von einem Franken auf kostenlos gesetzt. Deine Aufgabe ist es, die niedlichen Käfer mit den großen Augen und dem kindlichen Gefiepse zum Ausgang zu führen, indem Du ihnen ihre Flugbahn zum Ausgang vorgibst. Doch wie man das von anderen Spielen dieser Art kennt, gibt es viele Hindernisse, es gibt Luftströmungen, Stromfelder und Ablenkungen, so dass es gar nicht so einfach ist, die auf den roten Zahnrädern rotierenden Gesellen tatsächlich rauszubringen. Und dann gibt es auch noch vier Typen, die natürlich unterschiedlich reagieren.

Die Flugbahn bestimmt man – ähnlich wie bei anderen Physik-Spielen – mit dem Finger. Es wird eine gestrichelte Flugbahn angezeigt, die einem aber schon ab dem fünften von insgesamt jetzt 200 Levels nicht mehr so viel bringt, weil es diese Hindernisse und Störungen gibt. Schafft man es nicht, den Kleinen zum Ausgang zu befördern und landet er irgendwo, wird er das nicht überleben. Es gibt es noch zusätzliche 30 Bonus-Level, die man über das Erreichen von Auszeichnungen freischalten kann. Seit unserer letzten Vorstellung hat es auch Änderungen gegeben: So gibt es jetzt Sanduhren, mit den man bei den schweren Levels die Zeit zurückdrehen kann – und man kann jetzt auch mehrere Züge in Folge löschen.

Recht gemein sind in den höheren Levels die goldenen Sterne verteilt, da muss man schon ziemlich oft probieren, bevor man zufrieden ist. Zum Glück gibt es oben rechts einen Rücksteller, mit dem man in Windeseile den Level neu starten kann.

Jump Out! iPhone-Spiel Screenshots

Von den rotierenden roten Scheiben aus lässt man die kleinen Käfer zum Ausgang schwirren und dabei möglichst auch noch die Sterne einsammeln. Dass es genug Hindernisse gibt, versteht sich von selbst.

Unsere Bewertung:

drei


Da sind wieder einmal alle Elemente vereinigt, die einen sagen lassen, dass man ja nur noch einen Level probieren möchte – und noch einen – und noch einen. Allerdings ist es doch ziemlich störend, dass nach dem Bestehen der Level nun Werbung oder die Bitte, sich bei facebook anzumelden, eingeblendet wird. Wer nicht aufpasst, tippt da auch mal aus Versehen drauf. Das gibt Abzüge für das ansonsten gelungene Spiel.

Nutzerbewertung im schweizer App Store:

Viereinhalb Sterne

 

QR-Code zum Download:

QR-Code zum Download von Jump Out für das iPhone

Downloadlink:

Download Jump Out

(27,2 MB)

 

 

 

Bemerkungen:

  • Erschienen: 22. April 2011
  • Das Spiel läuft auf iPhone, iPod Touch und iPad (Vergrößerungsmodus) ab iOS 3.1
  • Die Sprache der App ist jetzt Deutsch, Französisch oder Italienisch
  • Normalpreis: 1 Franken
  • Das Spiel gibt es auch als mit vollen 5 Sternen bewertetes Jump Out! HD für das iPad. Das kostet zur Zeit in der Vollversion 3 Franken,  es gibt aber auch eine kostenlose Probierversion.

Tags: , , , , , , , , , , , ,

Category: Allgemein

About the Author ()

Kommentar verfassen